Menu

Obacht: Aktuell sind wieder Spam-Mails im Umlauf

Ob kostenloser SEO-Audit oder der Vorab-Kauf einer Domain, die sonst jemand anderer kaufen möchte: Hier ist Vorsicht geboten.

Unseriöse Angebote im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sind im Jahr 2020 keine Neuheit. Aber aktuell gibt es wieder eine Welle an automatisierten Mails, die wahllos in Postfächer gespült werden und natürlich Zweifel entfachen.

Ein aktuelles Beispiel wurde uns von einem Kunden weitergeleitet:

Sehr geehrte Damen und Herren.

Ich bin Experte im Bereich Online-Marketing. Ich habe festgestellt, dass Ihre Website korrekt erstellt wurde und gut aussieht, sie jedoch nicht für die Google-Suchmaschine optimiert ist. Aus diesem Grund ist sie in den Google-Suchergebnissen für einige Keywords ziemlich niedrig.

Erreichen Sie dank des Optimierungspakets Ihrer Website die höchsten Positionen im Suchmaschinen-Ranking.

Website-Optimierung für Google – 240 € (nur einmalige Zahlung). Das Angebot ist zeitlich begrenzt.

Um eine vollständige Liste der Fehler zu erhalten, vervollständigen Sie bitte das Anmeldeformular auf unserer Website – wir senden Ihnen ein kostenloses Website-Audit zu.

Kostenloses SEO-Audit:
https://www.xyz.net

Mit freundlichen Grüßen

 

  • bench-accounting-C3V88BOoRoM-unsplash

Diese E-Mail ist textgleich und in leichten Variationen im Umlauf, allesamt von „Agenturen“, die eine generische Keyword-URL verwenden (meistens steht in der URL Marketing, SEO, Online, bevorzugt Kombinationen aller dieser Keywords, also z.B. www.seo-marketing-online-experten.info)

Was sollte einen an dieser Nachricht stutzig machen?

Jene Person, die diese Nachricht verschickt hat, war mutmaßlich nie auf der Seite, die sie angeblich analysiert hat. In keiner dieser Nachrichten ist von einem konkreten Produkt oder einer Dienstleistung des Unternehmens zu lesen, deren Websites angeblich analysiert wurden.

Auch die „Website-Optimierung für Google“ um 240 € – Einmal-Zahlung“ sollte die Alarmglocken läuten lassen. Suchmaschinenoptimierung ist in der Regel nicht eine einmalige Aktion, sondern ein Prozess, bei dem über Jahre an Stellschrauben gedreht wird, neue Inhalte produziert werden, bestehende Inhalte überarbeitet und optimiert werden. Auch bei einem niedrigen Stundensatz kann hier nicht viel Arbeitsleistung dahinterstecken.

Auf den Websites dieser Agenturen gibt es meistens auch eine Auflistung von Kunden und Partnern, die selbstverständlich nicht auf die entsprechenden Seiten der Unternehmen verlinkt sind. Die Referenzen sind meist Namen großer Konzerne und Marken, wie z.B. Procter & Gamble oder WordPress.

Natürlich erschrickt man, wenn man so eine Mail erhält und sich denkt: Warum ist unsere Seite nicht optimiert? Was hat es damit auf sich? Dennoch sollte man kurz nachdenken und die Nachricht analysieren. Im Zweifelsfall sollte man auch die eigene Agentur kontaktieren und fragen, was es mit dieser Nachricht auf sich hat.

Aktuell sind auch Mails im Umlauf, die folgenden Inhalt haben:

 

Sehr geehrte/r Herr/Frau,

einer unserer Kunden hat einen Registrierungsantrag für den Domainnamen www.ihre-domain.com eingereicht. Da Sie der Eigentümer von www.ihre-domain.at sind, möchten wir Sie über diesen Antrag informieren.

Wenn unser Kunde diesen Namen registriert, kann dies schwerwiegende Folgen für Ihr Unternehmen haben. Dies kann zu Verwirrung in den Google-Suchergebnissen führen, da ein Dritter denselben Namen verwendet. Dies kann im schlimmsten Fall sogar Imageschäden zur Folge haben.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, den Domainnamen selbst zu registrieren. Als Inhaber von www.ihre-domain.at haben Sie die erste Registrierungsmöglichkeit bei uns. Auf diese Weise vermeiden Sie Probleme mit einem anderen Unternehmen, das unter demselben Namen aktiv ist.

Interessieren Sie sich für diese Option? Hier sind alle Bedingungen:

– Die Kosten für diesen Namen betragen 19,95 Euro pro Jahr. Wir werden diesen Namen für einen Zeitraum von 10 Jahren registrieren, was bedeutet, dass Sie eine einmalige Gebühr von 199,50 Euro zahlen;

– Sie können diesen Namen nach einem Jahr kündigen, d. h. Sie bekommen die Kosten der verbleibenden Jahre zurückerstattet. Nach der Stornierung erstatten wir Ihnen die Gebühr innerhalb von 10 Werktagen;

– Um Ihre Registrierung abzuschließen, benötigen wir Ihren Firmennamen, Ihre Adresse und Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Wir werden den Dritten ablehnen und den Namen für Sie registrieren.

Dies ist ein unverbindliches Angebot. Sie müssen nichts tun, es wird jedoch empfohlen, diesen Namen zu registrieren. Dies kann Probleme in naher Zukunft verhindern.

Haben Sie noch Fragen? Sie können uns gerne Ihre Fragen per E-Mail senden. Wenn Sie www.ihre-domain.com haben möchten, senden Sie uns Ihre Firmendaten für die Rechnung.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Auch hier sollte einen so manches stutzig machen. Auch hier wird wieder eine E-Mail an die Office-Adresse geschickt, die gänzlich ohne persönliche Anrede auskommt.

Auch hier wird mit passiver Angstmache gearbeitet: „Hey, jemand anderer möchte eine Domain kaufen, die so ähnlich ist wie deine. Kauf‘ sie lieber selbst, bevor etwas Böses damit geschieht.“

Bei all diesen Fällen gilt: Kurz über den Inhalt der Nachricht nachdenken und ausloten, was der Absender damit bezwecken könnte. Im Unsicherheitsfall sollte bei Expert*innen nachgefragt werden, denen in solchen Dingen Vertrauen geschenkt wird.

© artindustrial & partner GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung | Kontakt | Themen